Lorsch und Weschnitz

Ein Kurzbericht: Im Jungbusch aufs Rad zur Linie 4a zum Käfertaler Wald – die Stadt hinter sich lassen, zum Karlstern und dem Karlsternweiher. Von da ab nur noch vielleicht 20km komplett durch den Wald bis nach Lorsch, kaum dort wird zu Tisch gegangen und gestärkt nach Heppenheim / Bensheim geradelt. Kloster Lorsch seit etwa 30… Lorsch und Weschnitz weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Feuersbrunst

Gestern – oder war es vorvorletztergestern – ereignete sich im Sandlauf landwirtschaftlicher Äcker eine verheerende Explosion. So eine Drohne ging hernieder. Man vermutete dahinter gewaltbereite extremistische Naturschützer, die die Verdichtung der Anbaugebiete durch schweres Gerät anprangern. War es wirklich eine Drohne, man tritt ja gerne schnell, ja überstürzt, mit vermutlichen und vermuteten sogenannten Tatsachen an… Feuersbrunst weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Vincent Steiner at Franklin

Vielleicht kommt dem Leser gleich die Frage: wo denn bei Gott finde ich Macania, eingedeutscht MAKANIEN? Noch nie gehört, nirgends zu finden, weder im Lexikon, nicht in der Literatur (oder dort etwa doch?), ja, Jesus, die Rettung steht wie immer auf Google (Maps), weil Google ja allwissend ist. Da müssen wir kleinen Hirne ständig und… Vincent Steiner at Franklin weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Queich-Spiegelbach

Thema: QUEICH-SPIEGELBACH Teilungswehr bei Ottersheim (Pfalz) … … Zitat aus einer Info-Tafel am Wach-Haus (siehe Foto): 3/5 fließen als Queich Richtung Zeiskam und Germersheim in den Rhein. 2/5 fließen als Spiegelbach über Bellheim in den Altrhein. … Zitat aus ‚Immaterielles Kulturerbe‘: Die Jahrhunderte alte Kulturtechnik der Wiesenbewässerung war früher in Europa weit verbreitet. Inzwischen ist… Queich-Spiegelbach weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Am Ende der Zivilisation

In den Großstädten grassiert der Konsum, in den Läden an den Kassen warten die Kunden, auf dass sie abkassiert werden. Noch schnell ne Flasche Wein, Erdnüsse dazu und nichts wie raus aus der Schlange, bezahlen, die Stadt verlassen, auf in den Schiller-Park, die Flasche öffnen und die Welt mit Alkohol vergessen. Alternativ bietet sich die… Am Ende der Zivilisation weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Der Saalbach Entlastungskanal

Streckenabschnitt Graben-Neudorf – Rußheim Ab der Herderstrasse, die parallel zur Bahnstrecke verläuft, und einem Seitenpfad, geht’s ab Neudorf den Kanal lang, der Radweg ist speziell ausgewiesen durch den Odenwaldklub e.V.: Pfalz-Kraichgau-Weg! Der zweigt dann irgendwann mal links ab, wir bleiben jedoch am Entlastungskanal! Und radeln nach Rußheim zur Konditorei Mack: Eine Tasse Kaffee plus Buttercroissant.… Der Saalbach Entlastungskanal weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Alte Mannheimer Poststrasse

Ab Landesgrenze Hessen Baden-Württemberg wird Richtung Lorsch die Neue Poststrasse, beginnend am Karlstern, zur Alten Mannheimer Poststrasse. Sie führt dann irgendwann mal über die A6 und kreuzt etwas später, je nachdem wie schnell man radelt, die Lampertheimer Strasse. Kurz nach Querung der Klippsteinschneise trifft man auf das Denkmal Viernheimer Jägerhaus. Da wollten wir hin: Die… Alte Mannheimer Poststrasse weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

RKI / WHO

Laut RKI sind mit dem heutigen Tag (22.06.21) in Deutschland 90.472 Menschen in Verbindung bzw. an Covid19 verstorben. https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/ Laut WHO sind mit dem heutigen Tag (22.06.21) in der Welt 3.872.457 Menschen in Verbindung bzw. an Covid19 verstorben. https://covid19.who.int

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

B 37-Saupferch-Drachenfels

Start Mannheim Paradeplatz Öffentliche Verkehrsmittel, Eilzug Linie 9 nach Bad Dürkheim, Verpflegungsstation mit bestem Metzger und noch besserem Bäcker zur Stärkung für unterwegs, Grethen: kleiner Ort, wie aus dem Bilderbuch. Ja wirklich, wie aus den Bilderbüchern irgendwelcher Werbeagenturen zu Bad Dürkheim, da dürfen Burgruinen nicht fehlen: die Hardenburg z. B. vom Radweg aus aufgenommen: Die… B 37-Saupferch-Drachenfels weiterlesen

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein