Kategorien
Allgemein

Unter Nachbarn, Ausstellung im Theater in G 7 (TiG7)

UNTER NACHBARN:

Bilder und Skulpturen von Franz Bellmann.

Weiter geht’s mit unserer Reihe „Unter Nachbarn”, in der wir Künstler aus der Nachbarschaft ins TiG7 einladen, ihre Werke zu zeigen: Franz Bellmann stellt Bilder und Skulpturen aus. Sein Schaffen in den letzten zwanzig Jahren umfasst Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen und Performances wie z. B. die Performance “Dosenglück”, für die ihm der der kommunale Umweltpreis der Stadt Mannheim verliehen wurde. Malen war für Franz Bellmann schon immer ein innerstes Bedürfnis, auch aufgrund seiner Überzeugung, dass die Malerei Bilder in ihrer Einzigartigkeit liefert – die im Gegensatz zur Flut der Bilder aus Gesellschaft, Politik, Natur, Sport usw. nicht austauschbar sind.

Als Begleitprogramm zur Vernissage gab es eine Performance des Mannheimer Klangkünstlers Hans-Karsten Raecke und Meinrad Braun las aus seinen indischen Tagebüchern.

Vernissage war am 21. November 2010, 11:00 Uhr, Eintritt frei, die Ausstellung im TiG7 dauerte bis zum 16. Januar 2011.

Es ist immer spannend zu erfahren: hat man alles richtig gemacht oder muss nachgearbeitet werden. Auf jeden Fall zu allererst: die Wiedergaben dieser Ausstellung und des Drumherums fertigte unser aller Freund Matthias. Wir versuchten die Galerie in temporäre Abläufe zu bringen, um das Chaos zu lichten und dem Betrachter eine Richtschnur – wenn auch nur zeitlicher Art – in die Hände zu geben: Aufbau und Probe, die Eröffnung der Präsentation, Auftritte mit Meinrad Braun und Hans-Karsten Raecke, sowie danach das Besäufnis im Atelier…Wir würden gerne mehr zeigen, wir warten auf Freigaben, DieRedaktion.

TiG 7 – Theater in G 7 / Projekt Nachbarschaft / Schenkung: Nach seiner Jubiläumsausstellung überliess uns Franz Bellmann Werke als Schenkung. Die Originale befinden sich bei uns im Hof. Alle Arbeiten stammen aus dem Jahr 2001. Sie sind ohne Titel, diese bleiben Ihrer Phantasie überlassen.