Essaouira – Souira

Essaouira – Mannheim

Meine liebste Stadt heisst Essaouira. Vor langer Zeit habe ich sie immer mal wieder besucht, mit dem Rad von Deutschland aus, per Autostopp und nun par avion commercial. Das mag trivial klingen, einfach abheben und man ist nach dreieinhalb Stunden in Marokko. Und die Flughafentransfers? Mit dem Leihwagen nach Hahn! Mit dem georderten Taxi von Marrakech nach Essaouira! Eine Tagesreise insgesamt!

dsc_2259

Von Marrakech gibt es bedauerlicherweise nichts zu berichten, unser Taxifahrer liebt das Gaspedal:

dsc_2263   dsc_2264

dsc_2265

Deftiger Empfang in Essaouira mit gepflegtem Abendessen und langen Gesprächen. Am Morgen danach erste Aufnahmen unter Nutzung der Dachterrasse unseres Hauses (17. August 2016):

Die gesammelte Mannschaft (Abdellatif, Lyla, Oliver) begibt sich auf Tour in die Altstadt von Essaouira (17. August 2016):

Abdellatif zeigt uns seine bevorzugte Backstube (17. August 2016):

Am 18. August alleine in einem Viertel mit gehobenen Standart, wir befinden uns am südlichen Rand von Essaouira zwischen der Avenue Mohamed El Yazidi, der Avenue Al Aqaba und der R207:

Rundgang am 19. August, ein Strandspaziergang:

Impressionen vom 20. August:

Bilder vom modernen Grünzug bei der ‚Mosquée Ben Youssef‘ und der ‚Gallerie Borj BAB Marrakech‘ (21. August 2016):

Am 22. August besuchten wir Diabat, dazu gib es einen eigenen Artikel – 

http://franzbellmann.de/2016/09/essaouira-diabat/

Kleine Überraschungen am 23. August:

Am 24. August besuchten wir Sidi Kaouki, dazu gib es einen eigenen Artikel –

http://franzbellmann.de/2016/09/essaouira-sidi-kaouki/

Rundgang durch unser Viertel – 25. August 2016:

26. August 2016: Ruhetag

27. August 2016: Ein weiterer Besuch in Sidi Kaouki

28. August 2016: Der Hafen von Essaouira (Alle Aufnahmen unter © franz16)

29. August 2016: Strandurlaub

30. August 2016: Im Abrissviertel der Medina (Alle Aufnahmen unter © franz16)

31. August 2016: private häusliche Entspannung

01. September 2016: Oued Ksab, der südlich von Essaouira bei Diabat aus dem Atlas kommend in den Atlantik mündet. (Alle Aufnahmen unter © franz16)

Auf der vergeblichen Suche nach Roman Lazarev (02. September 2016)

Beim Barbier (03. September 2016 (Alle Aufnahmen unter © franz16))

04. September 2016: erneuter Ruhetag

05. September 2016: im Atelier von Roman Lazarev

siehe speziellen Bericht unter http://franzbellmann.de/2016/09/essaouira-roman-lazarev/

06. September 2016: Mit dem Regionalbus nach Talmest

siehe speziellen Bericht unter http://franzbellmann.de/2016/09/essaouira-talmest/

07. September 2016: Einwohner und Auswärtige (Alle Aufnahmen unter © franz16)

Lockruf der Schönheit: Sidi Kaouki (08. September 2016 (Alle Aufnahmen unter © franz16))

09. September: Ruhetag

10. September 2016: My home is my castle

dsc_3356

11. September 2016: Bei Siggi zum Frühstück (privat)

12. September: Tag des Hammels (Alle Aufnahmen unter © franz16)

13. September 2016: Abendstimmung in Essaouira (Alle Aufnahmen unter © franz16)

14. September 2016: Busfahrt nach Smimou

Smimou war meine letzte grössere Unternehmung vor der Abreise nach Deutschland. Für mich ein guter Tag: bewölkt, kaum Sonne, die Temperaturen erträglich. Ab Busbahnhof (wir besassen eine zweitägige kostenlose Hotelunterkunft ganz in der Nähe) wieder die P2201 entlang zur Nationalstrasse 1. Ca. 35 km bis Smimou, hier ein paar exquisite Bilder des Örtchens und seiner Umgebung:

Den Rückweg begann ich zu Fuss. Wie so oft an einem Esel vorbei, überquerte ich den trockenen Wasserlauf des Oued Smimou und erging mich in Landschaftsbetrachtung:

Unterwegs entlang der N1 fand ich eine Fabrikationsanlage für Arganöl:

Nach einem Abschiedsblick in die Umgebung, fand ich per Autostopp einen jungen Marokkaner, der mich nach Essaouira direkt ans Hotel brachte, danke dafür!

dsc_3454

15. September 2016: Der Tag des Abschieds mit Aufnahmen der ehemaligen jüdischen Schule, in der zurzeit ein Magazin für kostenlose Schulbücher untergebracht ist. (Alle Aufnahmen unter © franz16)

Zum Schluss: Marrakech von oben (Alle Aufnahmen unter © franz16)

Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.