Schwarz ist Deutschlands Lieblingsfarbe

Eingereicht am 13.10.2013

Your article is very well-written, and informative. It’s just the kind of information I’ve been looking for my research project. I feel you have touched on some fine valid points.

Denk ich an Merkel an der Macht, dann bin ich um den jämmerlichen Schlaf gebracht!

Der Deutsche Wähler ist der Potentat. Er lässt zittern (nach einer Wahl), er bringt Hoffnung (nach einer Umfrage), er eliminiert unliebsame Politiker und Parteien, souverän lässt er viele im Regen stehen und er tut vor allem eins: Er malt schwarz, verarbeitet wird Lampenruss und Elfenbein (IVORY BLACK), Blauschwarz mit Rotanteil kommt oft ganz gut und mitunter zerfliesst ein Wahlabend in nächtlicher Dunkelheit. Und im Suff vor lauter Frust. Im Überschwang auch vor Freude über den Triumph. Schwarz, schwarz, schwarz sind alle meine Strümpfe, ‚Rote + Grüne Socken‘ aussortiert und out (?). Wer weiss schon, was kommt. Im Wählerauftrag dürfen jetzt die bescheidenen Politiker ran.

Frau Merkel ist die eineindeutige Siegerin der Bundestagswahl 2013:

Infos zu verschiedenen Landtagswahlen unter

http://franzbellmann.de/?p=9595

und

http://franzbellmann.de/?p=9391

Der Wähler, einige Gewählte und Abgewählte:

WIR sind am Ende unserer Wahlberichterstattungen, waren herrliche Abende vor dem Monitor, waren wir doch in Berlin, im Saarland und in NRW und sonst wo, sodass wir auf Hessen getrost verzichten können. Adiós!!!

WIR wagen eine Prognose: Schwarz + grün mischt sich gern zu umbra…

Saarland: Sichre Bank für die CDU? Schulz-Effekt? Anke Rehlinger SPD: Rot-Rot mit Oskar Lafontaine (13 Jahre Ministerpräsident in Saarbrücken)?Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)? Bleibt sie, geht sie? Regierungswechsel? Fortsetzung der CDU-SPD Koalition? Etwa 800 000 (eine Million Einwohner im Land) Wahlberechtigte bestimmen einen neuen Landtag! Im Saarland! Schwach: FDP/Grüne/AfD.

Wie sieht die Zukunft der Parteien in Deutschland aus? Wahlen in NRW? In Schleswig-Holstein? Im Bund im September!


Die Prognose (18:00 Uhr): ARD/ZDF (in Prozent)

CDU……………………41/40  Sitze 24

SPD…………………….29,5/30  Sitze 17

Linke……………………13/13  Sitze 7

FDP……………………….3,0/3,5

Grüne…………………….4,5/4,5

AfD………………………..6,0/6,0  Sitze 3

Die Piraten unter ferner liefen.

Wahlbeteiligung 71 %


Erste Hochrechnung ( 18:29 Uhr): ZDF

CDU 40,4%, SPD 30,4%, Linke 12,4%, AfD 5,9%, Grüne 4,4%, FDP 3,2%, Piraten 0,7%, andere 2,6%


Die Gewinnerin: AKK-Annegret Kramp-Karrenbauer in der Nähe der absoluten Mehrheit!


Wir melden uns noch mal mit dem amtlichen Endergebnis, obiges Foto stammt vom Monitor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.