MIRKO BRALIC – der Maler aus dem JUNGBUSCH !

E-Mail vom 30. Oktober 2014:

Hallo Franz, was ist denn mit Dir los, habe Dich ewig nicht mehr gesehen. Hoffe Dir geht es gut usw.

Habe zwei Bitten an Dich, einmal : könntest Du auf meinem Profil auf Deiner Seite meinen Weblink von www.art-br.de auf www.seelenmaler.de ändern, da das meine zukünftige Seitenadresse ist, kann man sich viel leichter merken usw. …

Dann habe ich im Anhang noch 3 Bilder, weiss nicht, ob Du die noch hinzufügen würdest ??? Wäre mir recht, macht Dir aber Arbeit, weiss ich …

1. Herz-Jesus und Blutadam, 60×50 cm, 2014, Acryl auf Leinwand

2. Karibische Schwabbelträume, 80×100 cm, 2014, Acryl auf Leinwand

3. Die hl. Stuhl-Gang, 100×80 cm, 2013, Acryl auf Leinwand

Grüsse und danke, … komme gerne mal wieder vorbei …

Mirko Bralic, freischaffender Künstler, www.seelenmaler.de

LETZTE  MELDUNG (E-Mail vom 30. Juli 2013):

Ausstellung und Vernissage – Ort: KulturBrücken, Böckstr. 21, 68159 Mannheim, KulturBrücken präsentiert Werke des Jungbusch-Künstlers Mirko Bralic. Expressive farbige Motive, beeinflusst von der Psychoanalyse Freuds und vielen Reiseeindrücken, oft mit maskenhaftem Ausdruck, erzeugen Nachdenklichkeit und Fröhlichkeit. Vernissage am 13.08.2013 um 19:00 Uhr, weitere Info: www.art-br.de, ab 21:00 Uhr spielen die Resignators….allerdings für Eintritt https://www.facebook.com/events/626339900723751/ Wir freuen uns auf Euer Kommen! Mirko Bralic, freischaffender Künstler, www.art-br.de

Mirko wurde am 25.08.1960 in Stuttgart geboren. Bereits in seiner Schulzeit beschäftigte er sich mit der Malerei. Damals bevorzugte er die Aquarell- und Öl-Malerei. Seit 1974 übt er intensiv die Aquarellmalerei und seit 2009 die Acrylmalerei aus. Er hat seitdem viele Einzelausstellungen durchgeführt und an Kunstausstellungen teilgenommen.

Bis Anfang 2009 war er Autodidakt, doch seit August 2009 besucht er Fortbildungskurse u.a. an der Abendakademie Mannheim bei Professor Günther Meck, Armin Liebscher und Sonja Scherer.
Seine Werke enthalten überwiegend Motive, die sich aus Inspirationen/Intuitionen entwickeln, deren Stil vom phantastischem Realismus bis zum Surrealismus zeugt, immer expressiv sind, selten in die Abstraktion gehen.
Die Farbigkeit seiner Bilder verleiht ihnen einen frohen Ausdruck, was auch zu seinem Lebensgefühl gehört und der von seinen mehrfachen Reisen in Europa, Nordafrika, Centralamerika und Asien beeinflusst ist.
Seine Werke befinden sich vorwiegend in privatem Besitz.
Seit 1995 setze er sich mit Grafiken auseinander, welche digital erstellt werden. Auch mit diesem Medium kreativ zu sein, bereitet ihm grosse Freude.

PORTRAIT-AUFNAHMEN in der Tagesstätte in Mannheim:

EIN PORTRÄT aus dem Atelier:

Einzelausstellungen und Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen:
1989: September – Bfw Heidelberg, 2002: Mai – TS Mannheim, November – Uni Mannheim, 2003: März – Zum Lohboden am Rosengarten, 2010: August – TS Mannheim, September – Tanzschule CreaDom Mannheim, 2011: Juli – „Kunst-Genuss“ Stadthalle Sinsheim, August – Cornelienhof Galerie Bistro Mannheim, Oktober – „Nachtwandel“ Stadtteilfest Jungbusch-Mannheim, November – Kultur-Brücken e.V. Mannheim, 2012: Februar – Cafe Vienna Mannheim,  April – ZI Cafeteria (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit) Mannheim.Zu den Werken von Mirko Bralic:
„Sessel“, 2012, Acryl auf Leinwand, 75 cm x 58 cm
Keine Daten vorhanden
„Apokalypse“, 2011, Acryl auf Leinwand, 80 cm x 100 cm
„Traum der Bäuerin“, 2011, Acryl auf Leinwand, 80 cm x 60 cm
„The Temptation“, 2010, Acryl auf Leinwand, 60 cm x 80 cm
„Tanz der Liebenden“, 2009, Acryl auf Leinwand, 90 cm x 90 cm
„Die letzte Oase“, 2010, Acryl auf Leinwand, 80 cm x 100 cm
„Backstage“, 2010, Acryl auf Leinwand, 40 cm x 40 cm

Zum Atelier vom Mirko Bralic:

Mirko Bralic wohnt im Stadtteil Jungbusch in der Böckstrasse 6, 68159 Mannheim.

E-Mail: 69mirko@gmx.de Tel.: 0621-97609701 Home: http://www.art-br.de

Zum Schluss eine kleine Anmerkung: Wir veröffentlichen grundsätzlich nur jene Kommentare, die personell eindeutig und ohne Prüfung (z. B. in Hinblick auf Werbung) zuzuordnen sind. Nicht identifizierbarer Kommentarschrott landet im Nirwana-digital. DieRedaktion.

Eine Nachricht aus Fernost vom 21.01.2013:

Disappointment
Disappointment
Impression from Cambodia
Impression from Cambodia

Korrespondenz:

Mirko vom 22.01.2013, 10:33 Uhr:

gerne, habe ich absolut nichts dagegen, finde ich gut, Grüsse und danke….Mirko

Franz vom 21.01.2013, 07:11 Uhr:

Hi Mirko, wenn Du willst, baue ich die beiden Aquarelle in meinen Bralic-Artikel ein. Bitte um kurze Antwort. Franz.

Mirko vom 21.01.2012, 07:06 Uhr:

Mirko Bralic, freischaffender Künstler, www.art-br.de, hallo freunde, hier 2 Bilder aus meinem Urlaub, Aquarelle, Bild 1: Disappointment, Bild 2: Impression aus Cambodia 2, ansonsten geht es mir gut, Grüsse …

Eine Antwort auf „MIRKO BRALIC – der Maler aus dem JUNGBUSCH !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.