Hochspeyer und drum rum

Es gibt ja nichts dazu zu sagen, außer zu betonen, wie erholsam es im Pfälzer Wald sein kann, wenn man die Zeit sich dafür nimmt und noch Kost und Logis in einem weitläufigen Anwesen frei hat. Da darf nicht gemeckert werden. Zu empfehlen wären das Leinbachtal hinter Waldleiningen, ein Besuch des Jüdischen Friedhofs in Kaiserslautern, eine etwas genauere Inspektion der B 48, eine – je nach Interessenlage – Besichtigung diverser Vorgärten und privater Gartenanlagen zum Beispiel in Hochspeyer und was es so an Brimborium zu entdecken gibt. Das möge dann jeder für sich selbst entscheiden, sofern er überhaupt den Mut für Hochspeyer besitzt. Immerhin gibt es da noch ne hübsche Hütte direkt an der B 48: Na denn.

SAM_7529

Impressionen einer Reise zu Weihnacht und Neujahr 2012/13

Von Mannheim nach KARLSRUHE mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und der ZEIT im Gepäck, eine kleine Fotoschau aus meiner Heimatstadt mit vielen Verwandtschaftsbesuchen unter dem Titel: „Warum ist es an der renaturierten Alb so schön?“

Im Mannheimer Untergrund: Haltestelle Dalbergstrasse
Im Mannheimer Untergrund: Haltestelle Dalbergstrasse
An der Alb in KA: Kunst auf Abfallbehälter
An der Alb in Karlsruhe: Kunst auf verdrecktem Abfallbehälter

 

 

 

 

 

 

Gestaltung einer Brücke aus Stahlbeton an der Alb
Gestaltung einer Brücke aus Stahlbeton an der Alb

 

Es grüsst die Alb so schön...
Es grüsst die Alb so schön …

 

Warum ist es nur an der Alb so schön? In ihr verbrachte ich meine Kindheit: mit Stichlingen, Blutegeln und ohne Südtangente.
Warum ist es nur an der Alb so schön? In ihr verbrachte ich meine Kindheit: mit Stichlingen, Blutegeln und ohne Südtangente.

Auf dem Weg zum Heiligabend

Blick auf ein Wohnzimmerfenster, wo genau weiss ich nicht mehr...
Blick auf ein Wohnzimmerfenster, wo genau weiss ich nicht mehr…

 

In der Nähe des Karlsruher Hauptbahnhofs

SAM_6717SAM_6715

Knielingen: Ein Spaziergang mit Christine und Ludwig

SAM_6770SAM_6772SAM_6773SAM_6777SAM_6778SAM_6788

 

SAM_6785SAM_6792SAM_6786

 

SAM_6769SAM_6797

 

 

 

SAM_6799

Fini

Karlsruher Pfosten und so…

 

WIR bringen eine Auswahl neuer Bilder aus Karlsruhe vom 24. Oktober 2012:

 

Ein Tipp:

Karlsruher Spaziergang

DieRedaktion bemüht sich um weitere Bilder aus unserer Region. Vergleiche: „Mannheimer Pfosten und so…“, veröffentlicht am 20.02.2012 und „Pfälzer Pfosten und so…“, veröffentlicht am 18.04.2012, alle Aufnahmen Karlsruhe betreffend vom 18.03.2012 und 24.10.2012.

Zum Schluss eine kleine Anmerkung: Wir veröffentlichen grundsätzlich nur jene Kommentare, die personell eindeutig und ohne Prüfung (z. B. in Hinblick auf Werbung) zuzuordnen sind. Nicht identifizierbarer Kommentarschrott landet im Nirwana-digital. DieRedaktion.