Dirty old man: HANKs im TiG7

Namenlos Frauen verbrennen mit ihrem Erscheinen. Kurze Lieblosigkeit. Alles digital. Paar hingeworfene Worte. Ein Ereignis wie Schwindel. Nichts bleibt. Es war ja nichts, weshalb sollte etwas bleiben. Es nicht sich wiederholen lassen. Diesen Schein der Vermutung. Diesen Hirnkrampf. Fehlende Antworten. Auf welche Fragen. Wer bleibt wo. Jeder bleibt da, wo er sich wohl fühlt. Wie lange: …

„HANKs“ im Keller

„HANKs“ probt!!! Eine blütenreine Zufallsinformation. Das liessen wir uns nicht entgehen. Im Proberaum der Begegnungsstätte: Café Filsbach. „HANKs“ spielt sich ein für einen Auftritt im TiG7 im Dezember. Die Bandmitglieder im Portrait.   Dieter Hoffmann: Bass, Gitarre, Mundharmonika                   Steffen Wessbecher-Newman: Cajon, Schlagwerk, Klavier       …

Full House im Café Filsbach bei „HANKs“

Tolle Truppe, super Besuch im Café Filsbach gestern zum Memorial für Carl Weissner, Jahrgang 1940, der am Dienstag, den 24.01.2012 tot in seiner Mannheimer Wohnung aufgefunden wurde. Ach wüsste er nur, wie ihm gestern geschah: „Weissner erfand Bukowski, auf Deutsch, um ihn dann in die Staaten und die ganze Welt zu reimportieren“, Ambros Waibel auf …

Landau – zum Zweiten

Landau / Pfalz • Der Tag verhiess nichts, was in Erinnerung bleiben müsste. So war es dann. Spazieren, rumlaufen, knipsen, eine Dampfnudel verschenkt, einem Armen ein paar Groschen in seinen Hut gespendet, für ein Mittagessen, er meinte, das müsse reichen bis Weihnacht, meine Erwiderung, ich käme vorher wieder mal vorbei. Ein weiterer Versuch der Aufnahme eines …

Reisen ins Umland: LAUTERBOURG / La Gare / FRANCE

Die Städte Lauterbourg und Wissembourg, knapp zur Grenze zum Deutschen Rheinland-Pfalz auf Französischem Boden gelegen, bieten genau das, was Frankreich auch heute noch bestimmt: »Laissez faire«. Wir machen so gut es geht und beginnen mit der Arbeit. Wir sind früh vor Ort, um 10:22 Uhr am 21.05.2014 haben wir die erste Aufnahme im Kasten. Bahnhof ist Ankunft. Ein- …

Mein NEUER Teppich

Eingereicht am 14.02.2014 Hey There. I identified your weblog use of msn. This is a very perfectly written article. I’ll always bookmark the idea and revisit learn extra of your useful information. Thanks for that post. I will definitely return. Eingereicht am 12.02.2014 Gute Idee! Darauf muss man erstmal kommen – ist aber nicht als …

EVERYONE IS WHAT HE DARES TO BE oder OH HABT ERBARMEN MIT DIESER STADT

Die Welt will bedeutsam sein; das heisst: eigentlich der Mensch. Egal wo und warum; er strebt. Ziele, er braucht Ziele. Da vorne ist das Band. Renne. Zerreisse es. Nur der Erste hat sich richtig zerrissen. Hat verstanden. 3.000 Meter lang. Asche. Rot. Hindernislauf. Gräben. Konkurrenz. Sieg. Oh erbarmt Euch. In aller Zukunft. Wie lange funktioniert …

Drittes (und letztes) Europabrevier Grenzenlos

Eingereicht am 13.09.2013 um 05:31 Thanks for your entire work on this site. Ellie delights in carrying out internet research and it’s really easy to see why. Most of us hear all concerning the lively means you create great secrets through your website and therefore increase contribution from others on that topic while our own simple …

WIR – JENSEITS VON EDEN

WIR hatten das Glück, dabei zu sein. Nicht jenseits, sondern diesseits von Eden. Jeder Besucher der Vernissage wird es bestätigen. Fünf Künstlerinnen, ein Künstler produzierten die Ausstellung, wie sie jetzt von der Frankenthaler Kulturstiftung im Kunsthaus Frankenthal im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz gezeigt wird: Eine Begegnung mit Anna Bludau-Hary, Ursula Faber, Claudia Hüfner, Renate Huthoff, …