DRACHENFELS (Pfalz)

DSC04101DSC04035Beschwerlich ist der Anstieg hinauf zu den Felsen der Drachen. Die Waldgaststätte SAUPFERCH steht mit reichlich Parkmöglichkeit als Ausgangspunkt der Wanderung und letzten Stärkungen mit Pfälzer Spezialitäten und freundlichem Personal zur Verfügung. Anreisen kann man mit dem Auto über die B 37 von Bad Dürkheim bzw. Kaiserslautern. Der Wanderweg zum Drachenfels ist mit der Zahl 3 bzw. einem blauen Balken ausgewiesen. Es kann sich also niemand verirren. Der zu bewältigende Höhenunterschied dürfte bei ca. 350 Metern liegen. Wir landen schliesslich bei 551 Höhenmetern am Westfels. In der Nähe vom Südfels möge unser Fotobericht beginnen: Am Steinernen Tisch! – wo ich meine Utensilien auspackte. Nicht viel wurde mitgebracht – aus Transportgründen. Eine Flasche Rotwein, drei Flaschen Wasser (jeweils ½ Liter), zwei Brötchen und eine Zigarette + Feuerzeug. Das war schon schwer genug! Fotoapparat nicht zu vergessen. Und der Rucksack wiegt wie nix.

Der Steinerne Tisch:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Südfels:

Mittendrin:

DSC04071

 

Am Westfels:

Der Abstieg:

Kehre ein, speise, schwinge mich aufs Rad und fahre nach Bad Dürkheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.