TRINITATIS

Die Ausschreibung ist beendet, die Gewinner stehen fest. Zur Preisvergabe fand eine Ausstellung in der Trinitatis-Kirche am 15. Juni 2016 statt, dazu einige Impressionen:

DSC_1526   DSC_1518

DSC_1533   DSC_1539

DSC_1532   DSC_1516

Weitere Informationen unter

http://www.ekma.de/Neuigkeiten/ne_id/2629/backLink/,,Neuigkeiten

http://www.immanuelpfingstberg.ekma.de/uploads/aus_der_pressestelle/Trinitatis_Zwischennutzung_Onepager.pdf

http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/impulse-fur-trinitatis-1.2821437

 …

In Mannheim wird ein wunderschöner Sakralbau seit längerer Zeit nicht mehr genutzt: Die Trinitatiskirche.

Abgesehen von wenigen Events wartet der Heilige Ort.

Zwischennutzung? Eventuell Dauernutzung?

Wir erinnern eine Auktion zu Gunsten der Mannheimer Künstlernachlässe, im Jahr 2012, die Kirche als Versteigerungssaal, als Leih- und Auktionshaus auf längere Dauer wohl kaum geeignet. Interessanter ist die Vorgehensweise des Kraichgauer Künstlers Jürgen Goertz, er wohnt im idyllischen Angelbachtal, wo er sich in der ehemaligen Schlosskirche sein Bildhaueratelier vor Jahren eingerichtet hat.

Eine Vorgabe zur beispielhaften möglichen Interimsnutzung?

Die Mannheimer Evangelische Kirche und andere Unterstützer schreiben nun genau das aus: Man ist auf der Suche nach einer längeren sinnvollen Zwischennutzung. Offizielles Thema: Reinventing the HOLY SPACE:

Der Turm der Trinitatiskirche vom Swansea-Platz aus über eine Baustelle hinweg gesehen.
Der Turm der Trinitatiskirche vom Swansea-Platz aus über eine Baustellenbrache hinweg gesehen.

 

Der Haupteingang der Trinitatiskirche, der Vorplatz wird zur schönen Jahreszeit von einem Restaurant gegenüber als zusätzlicher Gaststättenbereich genutzt.
Der Haupteingang der Trinitatiskirche, der Vorplatz wird zur schönen Jahreszeit von einem Restaurant gegenüber als zusätzlicher Gaststättenbereich genutzt.
Eine schmiegsame Annäherung von Gotteshaus und zugehörigem Kirchturm.
Eine schmiegsame Annäherung von Gotteshaus und zugehörigem Kirchturm.
Das zu nutzende Areal in G 4.
Das zu nutzende Areal in G 4.
Für Teile des Gotteshauses stehen Sanierungen an.
Für Teile des Gotteshauses stehen Sanierungen an.
Einstürzender Altbau?
Einstürzender Altbau?

In kleinerem Massstab findet man in Karlsruhe einen ähnlichen Kirchenbau (Lukas-Gemeinde), der ca. vier Jahre nach der Einweihung der Trinitatiskirche der Öffentlichkeit übergeben wurde:

Zusätzliche Bildinformationen zur Arbeit von Jürgen Goertz aus dem idyllischen Angelbachtal:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.