NN 20 – Das Drama

Das Drama des Hafens in MA² ist schlicht und einfach:  der D R E C K !

Mannheim³ wird versinken im D R E C K !  Da helfen nur Fotos als Anschauungsmaterial für Äußerungen wie oben. Also schalten wir eine Aufnahme aus der näheren Umgebung:

Die Farben des D R E C H s: blau/weiss/grau
Die Farben des D R E C K s : blau / weiss / grau

Die nächste Schalte:

Unter den Brücken...
Unter den Brücken…

WIR blicken weiter:

Ausgediente Autoreifen in unserer Umwelt...
Ausgediente Autoreifen in unserer Umwelt…

In diesen Särgen möchte niemand beerdigt werden:

DSC04523

Tod und Teufel machen uns allen den Garaus...
Tod und Teufel machen uns allen den Garaus…

Bleibt, sagt sich der Tod, wo der Pfeffer wächst, bleibt bitte nicht in MA²! Geht nach Amerika. Nicht nach Mexiko. Nicht nach Kolumbien. Nicht Brasilien. Geht nach Demokratie! Geht in Freiheit, geht in Vertrauen, ins Land der Liebe und der Toleranz. Besser wahrscheinlich ihr geht nach Frankreich. F R A N K R E I C H ! Geht nach Frankreich. Geht… Wenn es Euch noch gegeben ist. Der Tod lauert im Hafen. Nicht nur im Hafen von MA². Wenn Ihr leben, überleben wollt: Geht nach Frankreich, in den Süden in die Berge oder in die Bretagne.

Was nur haben wir bei den Franzosen zu suchen, ist es doch im Hafen² so wunderschön:

Die Verfrachtung des Todes nach Nirgendwo...
Die Verfrachtung des Todes nach Nirgendwo…

Ein versöhnlicher Abschluss: 

Hier eröffnet demnächst ein Open-Air Schach-Café
Hier eröffnet demnächst ein Open-Air Schach-Café

Wir wollen nicht zynisch sein, aber irgendwo und irgendwie klemmt es im Mannheimer Hafen. Hier eine Bild von der Schieflage:

DSC04521

Und damit jeder weiss, wo’s brennt:

DSC04530Die Situation mancher Areale im Binnenhafen Mannheim² ist schlichtweg pervers. Was sagen die jeweiligen Firmen dazu: Meinetwegen die Deutsche Bahn AG. Oder die Recycling-Betriebe. Hat die Mannheimer Hafengesellschaft überhaupt Verständnis für solche Anfragen? Wer verantwortet das Außenbild dieses Wirtschaftsbereichs, die Mannheimer Stadtverwaltung? Die Bürger? Wer sorgt für diesen wilden KippenMüll? Wer entsorgt diesen wilden KippenMüll? Unseres Erachtens müssen die für ihre Areale verantwortlichen Firmen mal aus freiem Antrieb Hand anlegen: »Putzt Euren Besitz raus«.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.