NN 11 – Der Mannheimer Hafen: Eine Hommage an den Fotografen Matthias Plath (Erster Teil)

Matthias bei der Arbeit
Matthias bei der Arbeit

Es gibt einige Fotografen, – viele sind es nicht – die von Hafengebieten angezogen werden. Sie sind auf eigenartige und geheimnisreiche Weise von den Getrieben dieser Städtischen Areale gefesselt. In ihrer Arbeit verbirgt sich ihr Enthusiasmus und ihre Leidenschaft für die spezielleren Motive der Fotografie. An Begriffen wie »das Faszinosum« sind ja schon Politiker gescheitert. Ich kann seine Begeisterung nachvollziehen. Manchmal wirft einen der Zufall in Gegenden und Städte, die komplett anders sind. Nicht nur in Deutschland zählen die Hafenstädte zu diesen Faszinosa. Allen voran natürlich Hamburg (http://franzbellmann.de/?p=8723). Neben Mannheim als Binnenhafen spielen bestimmt Duisburg und Karlsruhe wichtige Rollen beim Umschlag von Waren und Gütern aller Art. Mannheim geniesst dabei den Vorzug, dass sich in dieser Stadt zwei grosse Flüsse vereinigen. Und die Region mit Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen, mit Heidelberg und Ludwigshafen als grossstädtische Knoten sorgt für ein beständiges Wachstum der Hafenanlagen. Diese Tatsache des ständigen Wandels ist mit ein Grund für Fotografen wie Matthias, in einer Kontinuität und regelmässigen Wiederkehr die Ereignisse vor Ort zu belichten.

Wir veröffentlichen einige ausgewählte Bilder, die uns Matthias freundlicherweise zur freien Verfügung gestellt hat. Schade, aber wir müssen unseren begrenzten Platzverhältnissen Rechnung tragen. Eine Lösung des Problems wäre, diesen Artikel in Serie sukzessive zu verändern, um damit auch fotografische Neuerungen zu berücksichtigen. Das wäre dann eine dynamische Fortschreibung des Berichts über Matthias Plath.

 

↓Thema ›Abendstimmung am Rhein‹ 

Die Sonne versinkt hinter der Badischen Anilin- und Sodafabrik
Die Sonne versinkt hinter der Badischen Anilin- und Sodafabrik
Aus dem All betrachtet ist die Region ein heller Fleck...
Aus dem All betrachtet ist die Region nachts ein heller Fleck…

 

↓Thema ›Abendstimmung am Verbindungskanal‹

Blick auf die Teufelsbrücke, die einigen Herrschaften im Wege steht bzw. stand, dahinter die Neckarvorlandbrücke
Blick auf die Teufelsbrücke, die einigen Herrschaften im Wege steht bzw. stand, dahinter die Neckarvorlandbrücke
Die Kurt-Schumacher-Brücke
Die Kurt-Schumacher-Brücke

 

↓Thema ›Die Diffenébrücke‹

Die Diffenébrücke: Highlight der Brückenbaukunst, im Hintergrund rechts der Luzenberg
Die Diffenébrücke: Highlight der Brückenbaukunst, im Hintergrund rechts der Luzenberg
Technisches Detail der Diffenébrücke (Klappbrücke)
Technisches Detail der Diffenébrücke (Klappbrücke)
Unsere Lieblingsbrücke
Unsere Lieblingsbrücke

 

↓Thema ›Sommerliche Idylle am Kanal‹ 

Kürzlich eingeweihte Gastronomie, die Kanäle öffnen sich dem grossstädtischen Publikum
Kürzlich eingeweihte Gastronomie, die Kanäle öffnen sich dem grossstädtischen Publikum (Industriestrasse 35)

 

↓Thema ›Container-Hafen‹

Der Mühlauhafen und die Strasse der Container: die Werfthallenstrasse
Der Mühlauhafen und die Strasse der Container: die Werfthallenstrasse: siehe Berichte http://franzbellmann.de/?s=Mannheimer+Hafen  

 

↓Thema ›Infrastruktur‹ 

Blick in die Friesenheimer Strasse: Sie gehört zum grossen Strassen-Kreisel rund um den Bonadieshafen
Blick in die Friesenheimer Strasse (links) und auf teilweise stillgelegte Bahnanlagen: Die Friesenheimer gehört zum grossen Strassen-Kreisel rund um den Bonadieshafen

 

↓Thema ›Rechtschreibreform‹

In mannigfaltigen Arealen ist der Mannheimer Hafen am Zerbrechen, die Erneuerung scheint dem Verfall hinterherzuhinken
In mannigfaltigen Arealen ist der Mannheimer Hafen am Zerbrechen, die Erneuerung scheint nicht nur dem Verfall hinterherzuhinken, auch der Gleichgültigkeit; man beachte beide – die linke wie die rechte – Bildhälften!

 

Thema ›Hafenspezialitäten‹

 

↓ Zum Schluss ein Schmankerl: Des Fotografen Liebling

Standort Rheinkaistrasse neben Speicher 7
Standort Rheinkaistrasse neben Speicher 7, Info: http://franzbellmann.de/?p=9959

 

Alle Aufnahmen bis auf links oben von Matthias Plath. Einstweilen fini…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.