NN 10 – Die Friesenheimer Insel im Mannheimer Hafen

Schade, der Neckarweg nimmt die Insel nicht mit
Schade, der Neckarweg nimmt die Insel nicht mit

Sie ist unser Goldstück. Weshalb wir sie erneut unter die Lupe nehmen. Das soll ein Gemeinschaftsunternehmen werden. Da warten wir auf sonniges und wolkenloses Wetter; das wird dauern. Wärme und Frühjahr, das wär‘ zu schön. Das Netz ist geduldig und der Leser ebenso. Erstmal ein Lageplan…

Die Übersicht mit wichtigen geografischen Gegebenheiten zur Orientierung
Die Übersicht mit wichtigen geografischen Gegebenheiten zur Orientierung

Was ist da los???

Drüben die Insel, vorne ein Teil des Altrheins
Drüben die Insel, vorne ein Teil des Altrheins

So ein Pech, die Radtour den Neckar über so viele Tage und Nächte und Kilometer entlang endet im Nichts, na ja, Orderstation vielleicht, oder in Maisfeldern voller Stechmücken, im Industriegeruch und Lärm von Schiffssirenen. Wenige Radmeter weiter beginnt die ungezähmte Wildheit der Natur. Eine Gegend, die manchen Angst macht. Ist sie doch ein verlassenes, entehrtes Stück Erde. Wer sollte sich da wohlfühlen ausser Joggern, Gassi gehenden Hundebesitzern, Mountainbikes, … und Fotografen?

Unglaublich aber real: Friesenheimer Insel / An der Kammerschleuse
Unglaublich aber real: Friesenheimer Insel / An der Kammerschleuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.