Lesung im Café Filsbach: Ein literarisch engagierter, kurzer, praktischer Leitfaden zu „grenzenlos 2“

Die Lesung und die Gespräche galten einer Buchvorstellung: *grenzenlos 2*, beteiligt waren der Übersetzer, Publizist und Autor Thomas Frahm aus Sofia, Bettina Franke, Dirk Mühlbach und Klaus Servene aus Mannheim

Herausgeber von *grenzenlos 2*, Thomas Frahm und Klaus Servene, präsentieren dreizehn Stimmen aus Bulgarien: Christo Botev, Stojan Mihajlovski, Konstantin Pavlov, Angel Wagenstein, Vladimir Zarev, Kalin Terzijski, Galina Zlatareva, Ivan Kulekov, Mirela Ivanova, Kristin Dimitrova, Dimo Alexiev, Paraskeva Nikoltscheva-Mau, Georgi Markov.

Die Veranstalter der Lesung: KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V. in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V. und der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt e.V.

Das Buch ist 2012 im Andiamo-Verlag erschienen, 248 Seiten, 15,80 €.

 DIE LESENDEN UND DIE HERAUSGEBER

Bettina Franke
Dirk Mühlbach
Thomas Frahm
Klaus Servene im Gespräch mit einer Korrespondentin des Mannheimer Morgen

 

BLICK INS PUBLIKUM, IMPRESSIONEN OHNE KOMMENTAR

Fotos: DieRedaktion

Neueste Nachricht:

Liebe Literaturfreunde, in der Februarausgabe des höchst renommierten „Merkur-Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken“ (Klett-Cotta Verlag) ist soeben ein Essay von Thomas Frahm erschienen (gar mit zwei Hinweisen auf „unser“ Europabrevier). Klett-Cotta hat sich dazu durchgerungen, diesen Essay als kostenlose Leseprobe online zu stellen, der Link:

http://volltext.online-merkur.de/?m=d&link=/daten/www.online-merkur.de/mr_2013_02_0118-0129.pdf&history=false

 … auch zu erreichen über: www.andiamoverlag.de, herzliche Grüße, Klaus Servene

Fini

Nachtrag, nur zur Information, eingesetzt am 21.06.2013

Wunder (edition rote zahlen) [Kindle Edition]

Thomas Frahm (Autor), Hans-Joachim Griebe (Herausgeber), Franz Bellmann (Fotograf)


2 Antworten auf „Lesung im Café Filsbach: Ein literarisch engagierter, kurzer, praktischer Leitfaden zu „grenzenlos 2““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.